Seifen selber gießen

Verschiedene selbst gegossene Seifen

Entscheide selbst, welche Farbe, Form & Botschaft Deine selbst gegossenen Seifen haben sollen. Einlegeplatten aus Naturkautschuk lassen normale Seifenstücke zu einer duftenden Waschkultur werden. Die Labels zum Eingießen gibt es mit süßen, frechen, edlen, schicken oder klassischen Motiven, Sprüchen und Botschaften.

Verschiedene selbst gegossene Seifen

Drücke Deinen Seifen den persönlichen Stempel auf!

Der eigenen Kreativität kann mithilfe von Seifenfarben, Pflegezusätzen und Gießformen der „persönliche Stempel“ aufgedrückt werden. So wird jedes Deiner Seifenstücke zum kreativen Mitbringsel oder zum Hingucker in Deinem eigenen Bad. Selbst gegossene Seifen lassen sich mit Duftölen veredeln und Du bestimmst die Intensität des Duftes.

Seife auf einer Ablage

Das macht Lust auf MEHR:

Mehr Seife mit mehr Farbe! Tropfen für Tropfen zu einer neuen Farbnuance. Mische die Farbe einfach in Deine flüssige Seife ein. Beginne mit 1 Tropfen und füge so viele Tropfen hinzu, bis Du Deinen Wunschfarbton erreicht hast. Du kannst Kreativ-Seife Opak verwenden für einen blickdichten Look oder Kreativ-Seife Transparent, dann wird die Optik der Seife durchscheinend.

So wird’s gemacht:

Lege Dir am besten schon alle Materialien zurecht und decke Deinen Arbeitsbereich ab. Weiter unten findest Du eine Auflistung für die Produkte, welche Du benötigen wirst.

Rohseife wird geschmolzen und eingefärbt

Step 1:
Schmelze die Seife in einem hitzebeständigen Gefäß im Wasserbad auf dem Herd schmelzen (max. 60 °C – nicht kochen). Achtung: Stelle den Schmelzbehälter mit der Seife niemals direkt auf eine offene Flamme oder heiße Herdplatte! Brandgefahr! Setze die geschmolzene Seife nicht längere Zeit einer Temperatur von über 60 °C aus.

Step 2:
Sobald die Seife geschmolzen ist, kannst Du die Seifenfarbe und den Seifenduft beimischen.

Step 3:
Um das Motiv einzugießen, legst Du das Label vor dem Gießen in die Gießform. Achte darauf, dass du das Motiv so einlegst, dass du die Schrift sehen kannst. Gieße anschließend die flüssige Seife zunächst mit einem Löffel langsam über das Label, bis es überall mit einer dünnen Schicht bedeckt ist. Gieße erst dann den Rest der Form langsam aus.

Label wird aus der Seife entnommen

Step 4:
Anschließend die Seife in der Gießform mindestens 2-3 Std. trocknen lassen. Wenn die Seife fest geworden ist, kannst du sie entformen und das Label mit einer feinen Nadel herausheben. Das Label und die Seifengießform danach für den weiteren Gebrauch mit Wasser reinigen.

Wichtig: Die Seife gleich nach dem Entformen in Folie verpacken, um ein Nachschwitzen zu verhindern.

Step 5:
Die fertige Seife solltest du dann gut austrocknen lassen (3-4 Tage).

Folgende Materialien werden zum Gießen von Seifen benötigt:

  • Rohseife
  • Seifenfarbe
  • Duftöl
  • Gießform
  • Labels
  • Herd
  • hitzebeständiges Gefäß für das Wasserbad
  • Kochtopf
  • Löffel 
  • Zellophan-Folie oder Frischhaltefolie

Die Materialien sind in vielen ART Creativ-Geschäften erhältlich.

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Gießen und Personalisieren der Seifenstücke
und danken der Firma Rayher Hobby für die Anleitung und den Fotos zu dieser Kreatividee!

Jetzt anrufenKontaktWhatsAppFacebookInstagramNewsletter
Logo ART Creativ Löhne

Öffnungszeiten & Adresse

Sie erreichen uns zu folgenden Zeiten:

Mo. – Fr.
9:00 – 13:00 Uhr
15:00 – 18:00 Uhr

Sa.
9:00 – 13:00 Uhr

ART Creativ Löhne // das Bastelfachgeschäft

Königstraße 7
32584 Löhne

Fon: 0 57 32 – 91 11 80
E-Mail: info@artcreativ-loehne.de