Sternenkranz zauberhaft beleuchtet

Sternenkranz

Dekorationen mit Metallringen begeistern nach wie vor. Gerade zur Advents- und Weihnachtszeit sind sie ein beliebtes „Must-have“ in der Deko. Aber müssen sie auch immer hängen? Nein, gewiss nicht. Der Markt hat nachgezogen und tolle Setzleisten im Sortiment. Alternativ kannst Du aber auch Bastel-Klötzchen verwenden. Fixiere diese hintereinander mit etwas Klebstoff aus fester Pappe oder dickem Filz. Der Abstand ergibt sich aus dem Metallring für den Sternenkranz und der weiteren verwendeten Materialien, welche Du dazwischen stecken möchtest.

Ausschnitte Rehe im Sternenkranz

Ein Sternenkranz für die Abendstunden

Natürlich sieht dieser Sternenkranz zu jeder Tageszeit bezaubernd schön aus. Sobald es jedoch draußen zu dämmern anfängt und die eingearbeitete Lichterkette ihrer Funktion nachgeht, wirst Du mitgenommen, ins geheimnisvolle Winter Wonderland. Lass auch Du Dich mit auf diese Reise nehmen und bastle Dir die verschneite Szene nach. Wie einfach es ist, siehst Du in der nachfolgenden Anleitung.

Und so beginnst Du:

Am besten legst Du Dir schon alle benötigten Materialien zurecht. Die benötigten Materialien sowie auch die Schnittvorlage für die Sterne findest Du in diesem Flyer.

Sternenkranz mit Rehen und Tannen

Step 1:
Bemale mit dem Pinsel und der Allesfarbe die Setzleiste und die Holzmotive. Je nachdem, wie deckend das Weiß sein soll, können die Motive nach dem Trocknen noch ein zweites Mal bemalt werden. Stecke die bemalten Tannenbäume in die hintere Nut der Leiste und besprühe die Bäume und die Leiste von oben mit etwas Schneespray. Wickle nun die LED-Lichterkette zweimal um den Metallring.

Tipp: Besonders schön sieht es aus, wenn die Lichterkette weit auseinander gewickelt wird und die LED-Lichter mit gleichem Abstand verteilt sind. So sind die Lichter später in der Mitte der einzelnen Sterne.

Sterne für den Sternenkranz werden aus Papiertüten ausgeschnitten
Step 2:
Schneide die Papier-Minitüte XXS 40 Mal mit der Papierschere anhand der Schnittvorlage (siehe Flyer) zu.
Klebeband wird auf die Sterne geklebt
Step 3:
Für einen Stern fertigst du zwei halbe Sterne mit je 4 Tüten. Diese 4 Tüten klebst du mit dem 3 mm Spezial-Doppelklebeband exakt zusammen.
Sterne werden auf den Metallring geklebt
Step 4:
Die Sternhälften befestigst du nun mit dem Spezial-Doppelklebeband von oben und unten am Ring gegeneinander.

Step 5:
Jetzt kannst du den Ring mit den Sternen in die mittlere und die Hirsche in die vordere Nut der Setzleiste stecken. Falls nötig, fixiere sie mit dem Doppelklebeband „extra stark“.

Step 6:
Zum Schluss stellst du den Sternenkranz am gewünschten Platz auf und dekorierst ihn mit den grünen Deko-Tannenbäumen und den Schneeflocken.

Wir hoffen, dass Dir dieser Beitrag gefallen hat…

…und danken Bastelfix Rath aus Petershagen-Lahde für diese weihnachtliche Kreativ-Idee und der Fa. Rayher für das Bildmaterial.

Jetzt anrufenKontaktWhatsAppFacebookInstagramNewsletter
Logo ART Creativ Löhne

Öffnungszeiten & Adresse

Sie erreichen uns zu folgenden Zeiten:

Mo. – Fr.
9:00 – 13:00 Uhr
15:00 – 18:00 Uhr

Sa.
9:00 – 13:00 Uhr

ART Creativ Löhne // das Bastelfachgeschäft

Königstraße 7
32584 Löhne

Fon: 0 57 32 – 91 11 80
E-Mail: info@artcreativ-loehne.de